Traumdeutung und die Bedeutung der Zahl 4 / Vier

In der Traumdeutung, aber auch im echten Leben, spielen Zahlen eine große Rolle. Die Bedeutung ist im Traum und im Wachzustand die Gleiche.

Die Zahl 4 wird symbolisch dem Planeten Uranus zugeordnet, der seinerseits in der okkulten Zahlenlehre eine Verwandtschaft zur Sonne und zu deren Zahl 1 Eins aufweist.

„Vierer Menschen“ neigen zu eigenwilligen Weltanschauungen und beurteilen manches vom betont entgegengesetzten Standpunkt aus. Menschen der Zahl Vier wollen revolutionieren und zwar sowohl im positiven Sinne als Lebensreformer, Techniker und Geisteswissenschaftler, soziale und religiöse Erneuerer, als auch im negativen Sinne. Gelegentlich als Anarchisten, Nonkonformisten aus purer „Leidenschaft“, Kämpfer gegen jede Obrigkeit und als extreme Individualisten, worin freilich wiederum auch ein positiver Aspekt liegt, wenn es sich um eigenartige Künstler handelt, die man unter dieser Gruppe oft findet.

Der „Vierer“ macht es sich und anderen nicht leicht: er ist mehr der Grübler und Problematiker in der menschlichen Gemeinschaft und zeichnet sich auf der anderen Seite auch durch gewissen Schwung und Schlagfertigkeit aus. 

4 – ordnungsliebend, anzweifelnd, stetig wachsend, neutral, hilfsbereit, aufdeckerisch, großzügig und geht an seine Grenzen, Uranus